AA

Städtepartnerschaft mit Bassano del Grappa

Geschichte der Städtepartnerschaft mit
Bassano del Grappa

Die Stadt Mühlacker verbindet seit 1978 eine rege Städtepartnerschaft mit der Stadt Bassano del Grappa in Italien. Die ca. 40.000 Einwohner zählende Stadt liegt in der Region Veneto und feierte im Jahr 1998 ihr 1000jähriges Bestehen. Bassano del Grappa, dessen Wahrzeichen die Holzbrücke über den Fluß Brenta ist, ist bekannt für seine Keramik-Kunst und seine Grappa-Brennereien.

Die Städtepartnerschaft wird insbesondere von Vereinen und Gruppen aus Mühlacker und Bassano del Grappa gepflegt. Regelmäßig finden Besuche und Aktionen in der jeweiligen Partnerstadt statt.

Jedes Jahr im September heißen wir Mitglieder der Stadtverwaltung in Bassano und Freunde der Städtepartnerschaft in Mühlacker zu unserem Straßenfest herzlich willkommen.

Anfang Oktober lädt die Stadt Mühlacker regelmäßig zur Fahrt nach Bassano del Grappa ein, um mit den bassanesischen Freunden die Fiera Franca, ein großes Marktfest, im Herzen Bassanos zu feiern.

Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung Mühlacker ist Frau Michaela Grottker,
Telefon: 07041/876-247, Mail: mgrttkrstdt-mhlckrd


Fahrt vom 7. bis 10. Oktober 2022 in Mühlackers Partnerstadt Bassano del Grappa

„Bassano del Grappa ist immer eine Reise wert“. In diesem Sinne lädt die Stadtverwaltung Mühlacker vom 7. bis 10. Oktober 2022 zur Fahrt im komfortablen Reisebus nach Bassano del Grappa in der Region Venezien ein. Reisedaten und das Programm vor Ort werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Bei Interesse bitten wir um Online- Anmeldung mittels beigefügtem Anmeldeformular.
Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung Mühlacker ist Michaela Grottker, Beauftragte für Städtepartnerschaften

Telefon 07041/876-247
E-Mail: mgrttkrstdt-mhlckrd

Anmeldebogen zur Fahrt

Orchesterpartnerschaft der Musikschule Gutmann mit der Vitorelli Scuola in Bassano Besuch vom 26. – 29.05.2022 in Bassano

Eine Abordnung der Musikschule Gutmann unter der Leitung von Frau Herta Gutmann besuchte die Partnerstadt Bassano, und dort das Vitorelli-Orchester unter der Leitung von Michela Battocchio.

Das Pandemiegeschehen neigt sich momentan „zur Besserung“.
Die Musikschule kann langsam wieder Aktivitäten planen und beginnt mit einer schon lang geplanten Reise im Sinne der Völkerverständigung nach Bassano del Grappa. Die Musikschule hatte im Jahr 2020 das 40-jährige Jubiläum. Leider konnten sie wegen Covid nicht feiern. Doch kurz zuvor reiste eine Abordnung zur Partnermusikschule Schmölln in Thüringen. Die-se Partnerschaft besteht auch schon über 30Jahre. Gemeinsam wurde zu einem großen Konzertabend eingeladen.

Die Orchesterpartnerschaft mit dem Orchester der Scuola Me-dia in Bassano wurde im September 2007 nach einem Kirchen-konzert in Maulbronn ausgesprochen. Die Musikschule legte mit einer Spende von € 200.—den Grundstock für Noteneinkäufe in Bassano.

Nun nach den allgemeinen Lockerungen der Pandemieverordnun-gen reisen die jungen Musiker der Musikschule Gutmann mit Freude und viel Equipment in die auf vielfältigste Weise faszinierende Stadt Bassano.
Die Gruppe besteht aus fünf Violinspielerinnen, eine Saxo-phonistin, zwei Pianistinnen, die Band, der Violinlehrer und Herta Gutmann
Das vorläufige Programm der Nach-Jubiläumsreise: Donners-tag- Anreise, Freitagvormittag- Bassanobesichtigung,18Uhr Konzert für den Frieden, Samstag- Fahrt mit dem Zug nach Ve-nedig- San Marco, Oper La Fenice, das berühmte Kaffee Flo-rian am Markusplatz, Fahrt auf dem Canal de Grande, jeweils am Abend gemeinsames Essen, Sonntag nach dem Frühstück Heimreise.

Europäisches Kunstprojekt in Bassano del Grappa."Canova Meet Europe

Fünf Tage auf den Spuren von Antonio Canova.

Am 16. Mai 2022 brach eine 25köpfige Gruppe junger Kunstinteressierter, Schüler und Studenden für 5 Tage in die Mühlacker Partnerstadt Bassano del Grappa auf. Dort ging es in einem europäischen Kunst- und Kulturprojekt um den als Schlüsselfigur des Neoklassizismus geltenden Bildhauer Antonio Canova. Dessen 200. Todestag (13.Oktober 1822) war für Bassano Anlass, sich gemeinsam mit Mühlacker um europäische Fördermittel zu bewerben. Mit 10.500 Euro bekam das Projekt "Canova Meet Europe" den Zuschlag. Damit wurde dieses 1. Treffen vom 16. – 20. Mai 2022 in Bassano finanziert, sowie ein 2. Treffen mit anderen 25 Teilnehmern aus Mühlacker und Umgebung vom 07. – 12. Oktober 2022.

Neben gemeinsamen Museumsbesuchen, Projektvorträgen, Besichtigungen in Bassano, Possagno und Umland, stand auch die Erstellung zweier Kunstwerke durch die Teilnehmer auf dem Programm. Aus Bassano waren rund 50 junge Menschen am Projekt beteiligt.

Begleitet wurde die Fahrt in die Partnerstadt durch die Beauftragte für die Mühlacker Städtepartnerschaften Michaela Grottker sowie die Vorsitzende des Mühlacker Partnerschaftskomitees Maren Recken.

In das Canova-Projekt waren auch Studierende der Pforzheimer Hochschule für Design involviert. Grund: Im Rahmen des Projektes wurde unter anderem das Kunstgymnasium in Nove bei Bassano besucht, da bot sich die Kooperation mit der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim an. Des weiteren unterhält Pforzheim eine langjährige Städtepartnerschaft mit Vicenza, das von Bassano ungefähr genauso weit entfernt ist wie Mühlacker von Pforzheim. Ein weiterer Grund, in Sachen Städtepartnerschaft auch über den Ortsrand von Mühlacker hinaus zu blicken.


16. - 20.Mai 2022                                                              Städtepartnerschaftliches Europäisches Kunstprojekt in unserer Partnerstadt Bassano del Grappa „Canova meet Europe“  

Bassano del Grappa hat die Ausschreibung für ein europäisches Kunstprojekt zu Antonio Canova, einem berühmten italienischen Bildhauer gewonnen, für das Bassano gemeinsam mit Mühlacker kandidiert hat.                

25 kunstinteressierte Schüler, Jugendliche, Bürger aus Mühlacker können am ersten Treffen im Mai, vom 16. – 20.05.22 in Bassano teilnehmen.

Wer sich angesprochen fühlt und dabei sein möchte, bitte bei Michaela Grottker, Amt für Bildung und Kultur, Städtepartnerschaften 07041/876-247,mgrttkrstdt-mhlckrd melden.

Canova Meet Europe
Canova Meet Europe


Mit Kindern Bassano del Grappa entdecken – Familienausfahrt in die italienische Partnerstadt


Das Partnerschaftskomitee Mühlacker organisiert vom 26. bis 29. Mai eine Familienausfahrt in die italienische Partnerstadt.

Bei einer Stadtrally die geheimen Ecken Bassanos entdecken, am Ufer der Brenta die
Schuhe ausziehen und durchs Wasser waten oder bei einer Fahrt auf den Monte Grappa die
Bergwelt erleben. Das macht hungrig: also ab in die nächste Pizzeria oder in ein typisch
italienisches Restaurant. Lust auf Frühsommer in Italien?
Das Partnerschaftskomitee Mühlacker organisiert vom 26. bis 29. Mai eine
Familienausfahrt in die italienische Partnerstadt.

Weitere Informationen gibt es hier:

Mit Kindern Bassano del Grappa entdecken –
Familienausfahrt in die italienische Partnerstadt


09./10. Oktober 2021
Herbstmarkt „Fiera Franca“


In unserer schönen Partnerstadt Bassano del Grappa wurde leider sehr kurzfristig entschieden, den beliebten Herbstmarkt „Fiera Franca“ doch stattfinden zu lassen. Coronabedingt war lange unklar, ob der Markt stattfinden wird.
Aufgrund der Kurzfristigkeit konnte das Partnerschaftskomitee keine Standmannschaft zusammenstellen, um den beliebten Mühlacker Stand zu organisieren. Auch das alljährliche Angebot der Stadtverwaltung Mühlacker - eine Busfahrt mit Übernachtungsmöglichkeiten für Bürger zu organisieren – konnte nicht mehr realisiert werden.
In Bassano wurden die Freunde aus der Partnerstadt Mühlacker sehr vermisst, vor allem den beliebten Mühlacker Stand mit dem alljährlichen Angebot an Bratwürsten und Bier.
Ein Stand von „Pro Bassano“ füllte in diesem Jahr die Lücke.
Wir hoffen und freuen uns im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

-
-
Eröffnungsveranstaltung Fiera Franca mit Bürgermeisterin Elena Pavan, Stadträten und dem Partnerschaftsverein aus Voiron.
Eröffnungsveranstaltung Fiera Franca mit Bürgermeisterin Elena Pavan, Stadträten und dem Partnerschaftsverein aus Voiron.
Logo der Städtepartnerschaft Mühlacker - Bassano
Logo der Städtepartnerschaft Mühlacker - Bassano

Ansprechpartnerin

Städtepartnerschaftliches Arbeitstreffen im Rathaus
Städtepartnerschaftliches Arbeitstreffen im Rathaus


01. – 03.Oktober 2021

Mühlackers Partnerstadt Bassano del Grappa feiert nach 7 jähriger Renovierung die spektakuläre Einweihung ihres Wahrzeichens, der PONTE DEGLI ALPINI .

Auf offizielle Einladung aus Bassano del Grappa hin nahm eine kleine Delegation aus Mühlacker um Herrn Oberbürgermeister Schneider an den Feierlichkeiten zur Einweihung der Ponte Vecchio oder auch Ponte degli Alpini teil.
Die Brenta-Brücke wurde 2019 zum Nationaldenkmal erklärt und nach 7 jähriger, aufwendiger Renovierung am Festwochenende in Ihrer ganzen Pracht als Kulturerbe an die Bevölkerung zurückgegeben. Bereits seit Mai feierte Bassano sein markantes Bauwerk mit verschiedensten Veranstaltungen, wie Konzerten, Ausstellungen, etc. Mit der festlichen Zeremonie im Freilichttheater Gobbi mit geladenen Gästen und dem Bandschnitt auf der Brücke fanden die Feierlichkeiten ihren Höhepunkt.
Gleichzeitig besiegelte Bassano del Grappa eine Brückenpartnerschaft mit der Stadt Mostar in Bosnien Herzegowina. Parallel zu der Partnerschaft der beiden Brücken (Ponte Vecchio und Stari Most) wurde ein Freundschaftsvertrag geschlossen.

Banddurchschnitt auf der Ponte degli Alpini
Banddurchschnitt auf der Ponte degli Alpini
Rathaus in Bassano
Rathaus in Bassano
Ponte degli Alpini
Ponte degli Alpini