AA

Jugendliche

Berufliche Schulen im Überblick
Offene/Mobile Jugendarbeit
Jugendbeteiligung
Berufliche Schulen im Überblick

Berufliche Schule Mühlacker
(gewerbliche und kaufmännische Schule)

Lienzinger Straße 46
75417 Mühlacker
07041 87 05-10
07041 87 05-12
nfbs-mhlckrd
www.bs-muehlacker.de

Schularten

  • Berufliches Gymnasium
  • Berufskollegs
  • Berufsschulen
  • Berufsvorbereitung
  • Zusatzangebote

Krankenpflegeschule

Bildungszentrum für Pflegeberufe Siloah und Enzkreis
Wilferdingerstr. 67
75179 Pforzheim
kpsslhd
www.siloah.de/cms/pflegeschulen_13.html

Das Bildungszentrum bildet an zwei praktischen Standorten aus. Insgesamt bieten wir 110 Ausbildungsplätze an. Ein Standort der praktischen Ausbildung sind die Enzkreis Kliniken Mühlacker.

Die 3-jährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie für Gesundheits- und Krankenpfleger beginnt jeweils am 1. April und am 1. Oktober.

Offene/Mobile Jugendarbeit

Offene Jugendarbeit

Jugendhaus Pro Zwo: www.pro-zwo.de
Jugendtreff Enzberg: http://www.planb-pf.de/streetwork/offene-jugendarbeit-enzberg/

MOBILE Jugendarbeit Mühlacker

Ist eine Einrichtung der Plan B gGmbH und wird mit Zuschüssen der Stadt Mühlacker und des Landratsamtes Enzkreis finanziert.

Die Büroräume der MOBILEN Jugendarbeit befinden sich in der Bahnhofstraße 52 in Mühlacker. Die zentral gelegenen Büros sind der Ort, an dem der Großteil der Beratungsgespräche stattfindet. Die Bürozeiten sind immer Montag, 10-13 Uhr und Dienstag und Donnerstag jeweils von 14-17 Uhr oder nach Absprache und Terminvergabe. Außerdem sind die Sozialarbeiter*innen zu verschiedenen Zeiten auf den Straße in Mühlacker und den Teilorten unterwegs.

Zielgruppe
Die MOBILE Jugendarbeit bietet eine niederschwellige Anlaufstelle sowie Unterstützung und Beratung für benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 27 Jahren an. Die Sozialarbeiterinnen suchen die Jugendlichen während ihrer Streetworkzeiten an deren Treffpunkten auf und geben ihnen so die Möglichkeit, in einem anderen Kontext als der Beratung ins Gespräch zu kommen.

1. Zielsetzung

  • Stabilisierung von Jugendlichen
  • Frühzeitiges Erreichen der von Ausgrenzung bedrohten jungen Menschen
  • Hilfe bei der Lebensbewältigung
  • Verbesserung der Lebensbedingungen im Sozialraum
  • Vertretung der Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe

2. Methoden der Mobilen Jugendarbeit

  • Individuelle Hilfen
  • Gruppen, Cliquen- und Clubarbeit
  • Aufsuchende Arbeit
  • Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperationen/Netzwerk

3. Wir unterstützen in verschiedensten Bereichen:

  • Schule, Ausbildung und Beruf
  • Familie und Soziale Beziehungen
  • Freizeitgestaltung, Treffmöglichkeiten
  • Ämter und Behörden
  • Wohnungssuche
  • Geld und finanzielle Angelegenheiten
  • Drogen, Alkohol und Sucht
  • Polizei, Justiz und Strafrecht

Die Arbeit der MOBILEN Jugendarbeit unterliegt der Schweigepflicht! Wir arbeiten absolut vertraulich!

Kontakt:

mobile@planb-pf.de

07041 8150855

Jugendbeteiligung
Logos

Jugendbeteiligung in Mühlacker

Seit diesem Jahr ist die Stadt Mühlacker „Jugend BeWegt“-Kommune im Rahmen des Förderprogramms der Jugendstiftung Baden-Württemberg.

Der Gemeinderat der Stadt Mühlacker hat bereits am 23. Januar 2017 beschlossen, die Jugendbeteiligung umzusetzen und sich auf eine Beteiligungsform im Rahmen von Jugendforen verständigt. Diese sollen alle zwei Jahre stattfinden.

Das erste Jugendforum fand am 16. Februar 2017 im Jugendhaus Pro Zwo in Mühlacker statt. An diesem Jugendforum haben sich 38 Jugendliche beteiligt. Von den Jugendlichen wurden die unterschiedlichsten Themen und Anregungen vorgebracht wo sie im Stadtgebiet Handlungsbedarf sehen. Einige dieser Punkte konnten bereits umgesetzt werden.

Mit dem Förderprogramm der Jugendstiftung möchte die Verwaltung an die guten Erfahrungen aus dem Jahr 2017 anknüpfen und die Jugendbeteiligung weiter voranbringen.

Kontakt

Logos