1
2
3
4
5
6
7

Den örtlichen Brauereien auf der Spur

28.04.2018

Die modernste und größte Brauerei im weiten Umkreis war bis zum ersten Weltkrieg die Leo-Brauerei in Dürrmenz.

Treffpunkt: 14 Uhr, Kelter/Heimatmuseum Mühlacker
Dauer: 2,5 Std.
Stadtführer: Manfred Rapp
Näheres und wenn möglich Anmeldung bei Manfred Rapp 07041 45026
Preis: 4 € + Spende für Imbiss

Brauerei Leo, später Wulle, Leoweg 5 (1958-10-05) - Luftaufnahme - Sammlung Uwe Zirbes Speyer, sw 418-5 
Brauerei Leo, später Wulle, Leoweg 5 (1958-10-05) - Luftaufnahme - Sammlung Uwe Zirbes Speyer, sw 418-5

Die modernste und größte Brauerei im weiten Umkreis war bis zum ersten Weltkrieg die Leo-Brauerei in Dürrmenz. Aber auch die drei Vorgänger-Brauereien im 19. Jahrhundert waren nicht unbedeutend.
Dieser 2,5 km lange Spaziergang führt zu den Lokalitäten der vier ehemaligen Brauereien in Mühlacker und Dürrmenz. Es überrascht, was davon noch zu sehen ist.

Bei einem kleinen Imbiss in Dürrmenz erfahren sie Wissenswertes zur Brauereitechnik. Dabei können Sie auch den versuchten Nachbau eines Dürrmenzer Ausnahmebräu‘s von 1917 probieren.

Ende der Führung in Dürrmenz ca. 16.30 Uhr.

 
 
 
 
Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadtverwaltung Mühlacker · Kelterplatz 7 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041-876-10 · Telefax 07041-876-321 · stadt@muehlacker.de