1
2
3

Warnung vor angeblichen Rechnungen per E-Mail

Zurzeit werden wieder vermehrt gefälschte Rechnungen per E-Mail versendet. Die Mails stammen meist scheinbar von Kollegen oder Geschäftspartnern. Auch E-Mails mit Adressen der Stadt Mühlacker sind im Umlauf. Die angehängten Dateien enthalten oft gefährliche Schadsoftware.

Die Stadtverwaltung stellt klar, dass die mit gefährlicher Schadsoftware infizierte elektronische Post nicht von ihr stammt. Von Seiten der Stadt werden nur in wenigen Ausnahmefällen Rechnungen auf dem elektronischen Weg versendet. Das Versenden von gefälschten Rechnungen ist ein weltweites Phänomen, das Unternehmen und öffentliche Einrichtungen gleichermaßen betrifft. Woher die Urheber in diesem Fall die Mail-Adressen der Stadtverwaltung haben, kann nicht abschließend geklärt werden.

Es wird empfohlen, die betrügerischen E-Mails nicht weiter zu beachten und zu löschen. Falls Zweifel daran bestehen, ob es sich nicht doch um eine „echte“ Rechnung handelt, steht die Verwaltung jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadtverwaltung Mühlacker · Kelterplatz 7 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041-876-10 · Telefax 07041-876-321 · stadt@muehlacker.de